Hallo, willkommen bei Moto X! Bitte verwende die Links um zu einer bestimmten Kategorie zu wechseln.

Menü Suche Content Andere Mpora Sites

PR: Goldentyre Germany Ihle Racing Team zum ADAC SX Cup München

16:52 28th December 2012 by Jens Becker
Share:

Brunell & Versluis sorgen für Aufwärtstrend

ADAC SX-Cup München, 21./22.12.

Zur dritten von vier Meisterschaftsrunden reiste das Goldentyre Germany Ihle Racing Team nach München und durfte sich dort über einen kleinen Aufwärtstrend freuen.

Vor allem Jack Brunell zeigte mit einen Sieg im Hoffnungslauf am Samstag, dass er schnell Motorrad fahren kann. Der Brite, der bereits vor einigen Jahren für das Goldentyre Germany Ihle Racing Team in der SX2-Klasse an den Start ging, war erstmals in diesem Jahr bei einem deutschen Supercross dabei und präsentierte sich gut im sehr starken Fahrerfeld von München: „Am Freitagabend lief es noch nicht nach meinen Vorstellungen und ich verpasste den Sprung ins Halbfinale. Der Samstag war schon besser und ich gewann den Hoffnungslauf. Es wäre vielleicht noch mehr drin gewesen, aber das Starterfeld war hier auch extrem stark.“

Etwas unter seinen Möglichkeiten blieb Jared Hicks. Der US-Boy musste kurzfristig für Preston Mull einspringen und hatte hier in München kaum eine Chance weit zu kommen.

Etwas enttäuscht verließ Danny Neubauer die Olympiahalle am Samstag. Der deutsche SX2-Pilot verpasste wie auch in Stuttgart und Chemnitz den Einzug in die Finalrennen und war darüber natürlich nicht sehr erfreut: „Es war eigentlich wie immer – Am Freitag habe ich meinen Rhythmus nicht gefunden und kam nicht sonderlich gut zurecht, einzig im Waschbrett lief es rund, denn endlich war es mal ein normales Waschbrett. Der Samstag verlief wie immer besser und ich konnte sogar eine 28er Zeit im Training fahren. Im Zeittraining ging dann wieder nichts und im Last-Chance-Race habe ich erneut den Start versaut. Ich bin aber froh, dass ich Weihnachten zu Hause bin und setze alles auf Dortmund, wo ich im letzten Jahr schon im Finale Stand.“

Nachdem sich Dave Versluis in Stuttgart bereits für das Abendprogramm in der SX2-Klasse qualifizierte, wiederholte er dies auch hier in München. Während der Niederländer am ersten Abend nur zuschauen durfte, schaffte er es Samstag locker in die Finalläufe und zeigte dort mit einem achten Rang im ersten Lauf, was bei ihm möglich ist: „Die Qualifikation am Samstag zu schaffen war natürlich mein Ziel, deshalb bin ich mit dem Freitag auch nicht zufrieden. In Dortmund will ich alle Abende im Finale stehen, dass ist mein Ziel!“

 

Die letzte SX-Veranstaltung in dieser Saison findet vom 11. bis 13. September in Dortmund statt, alle wichtigen Infos dazu finden Sie auf www.supercross-dortmund.de

 PR Goldentyre Germany Ihle Racing/Martin Anderson

X

Also in Rennberichte

PR: Castrol Power1 Moto Web Team zum ADAC SX Cup München

Mehr